Klettern um Arco am Gardasee und in den Dolomiten

Home   Die Landschaft   Klettern und Ästhetik   Kletterkurse und Führungen   Kontakt   Informationen/Berichte  Skitouren   über mich  Aktuell   Links

BuiltWithNOF

    Kletterführungen und Kletterkurse

Dadurch, das ich Heinz Grill auf vielen Klettertouren begleiten konnte und durch die Zusammenarbeit mit ihm bei der Gestaltung neuer Kletterrouten, habe ich ein Klettern kennengelernt, das die empfindsame Seite und das tiefere Erleben anspricht. Wenn wir z. B. eine Verschneidung klettern, verbinden wir die zwei Verschneidungsseiten mit einem lebendigen Bewegungsspiel und erleben dies auf bestimmte Weise. Es gibt Formen, da fühlt man sich mehr geschützt und Formen da fühlt man sich mehr ausgesetzt. Diese mehr innere Seite, die das Klettern zu einem eleganten und ästhetischen Spiel werden lässt, soll auch in den Kursen und Führungen Beachtung finden.
 

          Kletterkurse für Anfänger

In dem Kurs erlernen Sie die Grundlagen der Felskletterns, - die verschiedenen Klettertechniken, Umgang mit dem Seil, Sicherungstechniken, Materialkunde, Abseilen, Klettern in Seilschaft bei Mehrseillängenrouten - so dass Sie Routen im Klettergarten und leichte, gut gesicherte Kletterrouten selbstständig klettern können. Es sind keine speziellen Voraussetzungen notwendig.

          Kletterkurse in Arco - Gardasee

   Termine

14. 04. - 17. 04. 2017 Ostern
18. 05. - 21. 05. 2017
08. 06. - 11. 06. 2017
07. 09. - 10. 09. 2017

  Preis

340,- Euro

   Leistungen

Kursgebühr, Kletterausrüstung, Kletterschuhe bedingt

   Zusatzkosten

Unterkunft und Verpflegung

   Teilnehmer

4 - 6 Personen

  Unterkunft

Hotels, Pensionen oder Campingplätze in Arco und Umgebung

 Voraussetzungen

keine besonderen

          Kletterkurse Ampezzaner Dolomiten

   Termine

15. 06. - 18. 06. 2017
13. 07. - 16. 07. 2017
03. 08. - 06. 08. 2017

   Preis

370,- Euro

   Leistungen

Kursgebühr, Kletterausrüstung, Kletterschuhe bedingt

   Zusatzkosten

Unterkunft und Verpflegung

   Teilnehmer

4 - 6 Personen

   Unterkunft

Rifugio Cinque Torre

   Voraussetzungen

keine besonderen


          Klettern von Mehrseillängenrouten

Wenn sich auch äußerlich das Klettern im Klettergarten vom Klettern durch eine hohe Felswand nicht wesentlich unterscheiden mag, so bietet es doch ein ganz anderes Erlebnis und stellt vermehrt Anforderungen an die mentale Seite. Wir erleben und empfinden mehr die Größe der Wand oder des Berges als Gegenüber. Die Kletterei verbunden mit dem Abstieg bietet ein abgerundetes Gesamterlebnis.

Sie haben schon einen Anfängerkurs gemacht oder sind schon in der Halle geklettert und wollen nun auch am Naturfels klettern. Am ersten Tag werden im Klettergarten die Sicherungskenntnisse und Klettertechniken aufgefrischt und der Ablauf in einer Seilschaft bei Mehrseillängenrouten gelernt. In Kletterrouten, die auf die Teilnehmer angepasst sind, vertiefen wir dann die nächsten Tage das Gelernte.

          Kurse in Arco

   Termine

08. 04. - 11. 04. 2017
25. 05. - 28. 05. 2017
30. 09. - 03. 10. 2017
28. 10. - 31. 10. 2017

   Preis

350,- Euro

   Leistungen

Kursgebühr

   Zusatzkosten

Unterkunft und Verpflegung

   Teilnehmer

4 - 5 Personen

   Unterkunft

Hotels, Pensionen oder Campingplätze in Arco und Umgebung

   Voraussetzungen

Anfängerklettterkurs, Klettern in der Halle bis Schwierigkeitsgrad 5 (4c)

          Kurse in den Dolomiten - Sella u- Langkofelgruppe

   Termine

20. 07. - 23. 07. 2017
24. 08. - 27. 08. 2017

   Preis

380,- Euro

   Leistungen

Kursgebühr

   Zusatzkosten

Unterkunft und Verpflegung

   Teilnehmer

4 - 5 Personen

   Unterkunft

Rifugio Valentini am Sellapass

   Voraussetzungen

Anfängerkletterkurs, Klettern in der Halle bis Schwierigkeitsgrad 5 (4c) 

     Kurse in den Dolomiten - Ampezzaner Dolomiten (Falzaregopass)

   Termine

06. 07. - 09. 07. 2017
31. 08. - 03. 09. 2017

  Preis

380,- Euro

  Leistungen

Kursgebühr

  Zusatzkosten

Unterkunft und Verpflegung

  Teilnehmer

4 - 5 Personen

  Unterkunft

Rifugio Cinque Torri

   Voraussetzungen

Anfängerkletterkurs, Klettern in der Halle bis Schwierigkeitsgrad 5 (4c)


          Klettern und Yoga
   
Erholung und Regeneration durch eine gesunde Aktivität

Für eine integrale Gesundheit ist die Schulung und Entwicklung der Bewußtseinskräfte des Denkens, Fühlens und Wollens von besonderer Bedeutung. Die Körperübungen des Yoga bieten dazu eine gute Möglichkeit und beim Klettern kann uns diese Schulung zu mehr Sicherheit, Empfindungstiefe und Erlebensfreude verhelfen.

Für den Kurs sind keine besonderen Voraussetzungen notwendig. Kursort ist ein Ferienhaus  in der näheren Umgebung des Gardasees.

   Termine

04. 05. - 07. 05. 2017
05. 10. - 08. 10. 2017

   Preis

370,- Euro

   Leistungen

Kursgebühr

   Zusatzkosten

Unterkunft und Verpflegung

   Teilnehmer

4 - 5 Personen

   Unterkunft

Ferienhaus im Val di Gresta

   Voraussetzungen

Klettern: keine, etwas Kondition


          Privatkurse

halber Tag (4 Stunden): 150.- Euro
ganzer Tag (8 Stunden): 300.- Euro

          Kletterführungen

Der Preis für eine Führung richtet sich nach der Schwierigkeit und Länge der Kletterroute. Der Mindestpreis für eine Route ist 100.- Euro bei einer Person (z.B. Parete di San Paolo, Via Nereidi). Lange und anspruchsvolle Routen kosten entsprechend mehr (z.B. Monte Brento, Via Speranza oder Via Boomerang: 300.- Euro). Bei zwei Personen erhöht sich der Preis um 25%.

Beispiele:
Sonnenplatten: Via Rita (V-) oder Via Teresa (V) 180.- €, Man Ilia (IV+) 150.- €
Parete San Paolo: Via Nereidi (V+) 100.- €, Via Afrodite (VI-) 150.- €
Coste dell’Anglone: Via Archai (VI-/A0), Piccolo Piramide (VI-/A0) oder Due Parete (VI/A0) 200.-
Monte Brento: Via Speranza (VI-/A0) oder Via Boomerang (VI-) 300.- €

Klettern im Klettergarten: halber Tag 150.- €, ganzer Tag 300.- €

Concordia (Sabine) 086 - Kopie

In der Verschneidung der “Via Concordia”

“Der Kletterer, der an den Verschneidungen höherturnt, verbindet fast immer die beiden sich treffenden Wandhälften. Diese verbindet er durch ein Spiel der Bewegungen, indem er einmal nach links und einmal nach rechts tastet, sich eventuell mit dem Rücken an eine Wand anschmiegt und ein anderes Mal sich weit, aber dennoch beide Seiten im Blick bewahrend, hinauslehnt. Das Charkteristikum des Verschneidungskletterns ist wohl dadurch gekennzeichnet, dass der Kletterer diese offenen Seiten der Verschneidung mit seinem Bewegungsspiel lebendig verbindet.” Heinz Grill

campanile canali 005

Klettern an den Sonnenplatten

023

Torre Inglese - Ampezzaner Dolomiten

01503

Klettern an den Cinque Torre

Kontaktdaten

Franz Heiß
Località Campedello 18
38065 Mori (TN)
Italien

Tel.: 0039 346 6120199

email:
heiss-franz@web.de